ACHTUNG:
Finanzkrise bedroht auch Ihr Versorgungswerk

ACHTUNG:
Finanzkrise bedroht auch Ihr Versorgungswerk

long-arrow-right

Finanziell unabhängig im Alter mit dem 5-Punkte-Plan:

  • sichert Altersvorsorge vor Niedrigzins, Inflation und Währungscrash,
  • erhöht Bezüge im Ruhestand,
  • hilft dabei zusätzliches Vermögen ohne Eigenkapital aufzubauen.

Finanzexperten schlagen Alarm: Renten aus den Versorgungswerken sind gefährdet.


Sie glauben Ihre Altersbezüge seien in einem Versorgungswerk garantiert? Immer mehr Experten raten u.a. Ärzten, Zahnärzten und Apothekern davon ab, sich auf die versprochene Rendite ihres Versorgungswerks zu verlassen. Die warnenden Stimmen vor drastischen Rentenkürzungen werden immer lauter – und auch ein Kollaps der Versorgungssysteme für diese Berufsgruppen stünde kurz bevor, heißt es Berichten zur Folge. 


Niedrigzinsen sind der Hauptgrund für diese dramatische Entwicklung am Finanz- und Versorgungsmarkt. Sie wurden vor zehn Jahren durch die Finanzkrise ausgelöst und halten bis heute an. Die Folgen bekommen die Beitragszahler durch ihre verminderte Rente zu spüren – sie erhalten deutlich weniger Einkünfte, als ihnen ursprünglich errechnet wurden. Schon heute werden in einigen Versorgungswerken die Renten um bis zu 50 Prozent gekürzt.

Die Versorgungswerk-Falle


Häufig gehen die Beitragszahler davon aus, dass der Rechnungszins im Versorgungswerk garantiert ist. ​Ein fataler Trugschluss!!! Einen Garantiezins gibt es bei den Versorgungswerken schlicht nicht, denn die Mitgliedschaft in einem berufsständischen Versorgungswerk begründet sich kraft Gesetz und nicht durch einen Vertrag mit garantierten Leistungen. Die Folge: Mitglieder sind rechtlich zur Einzahlung verpflichtet, haben aber gegen Rentenkürzungen keinerlei Möglichkeiten sich zu wehren.

In diesen Artikeln erfahren Sie mehr über die drohende Krise der Versorgungswerke und erhalten Einblicke in die schwierige Situation bereits betroffener Beitragszahler:

So können Sie sich schützen!


Ein Immobilieninvestment gilt nach wie vor als eine der sichersten Möglichkeiten heute finanziell langfristig für das Alter vorzusorgen. In enger Zusammenarbeit mit einem renommierten deutschen Bankinstitut, hat Finanzexperte Stefan Buder eine nachhaltige Immobilien-Komplettlösung mit einem Rundum-Sorglos-Paket zur Altersabsicherung entwickelt. Der Vorteil: Sie müssen kein Eigenkapital in die Hand nehmen und Sie sind vor Niedrigzins, Inflation und Währungscrash geschützt. Unabhängig von den Risiken der Versorgungswerke können Sie somit auch im Alter Ihrem gewohnten Lebensstil nachgehen und sich Ihre Träume verwirklichen.

Jetzt hier informieren.

Laden Sie sich unseren 5-Punkte-Plan zum Schutz Ihrer Altersvorsorge herunter und informieren Sie sich über unser nachhaltiges Immobilienkonzept für Ihren zusätzlichen Vermögensaufbau im Alter – ohne Eigenkapital. Kostenlos und unverbindlich.

Wir beraten Sie persönlich.

Sie möchten uns persönlich kennenlernen und interessieren sich für eine telefonische Beratung? Vereinbaren Sie einen kostenlosen und unverbindlichen Telefontermin mit uns.


Ihr Finanzexperte Stefan Buder


Gerade einmal 1,3 Prozent werfen deutsche Staatsanleihen derzeit noch ab, sie bilden traditionell den Grundstock der Vermögensanlagen. Es besteht also akuter Handlungsbedarf, wenn Sie im Alter nicht auf Leistungen verzichten wollen.

Stefan Buder ist seit 25 Jahren selbständiger Finanzberater mit Schwerpunkt Optimierung und Sicherung der Altersvorsorge. Zu seinen langjährigen Kunden zählen unter anderem Freiberufler aus der Gesundheitsbranche, die sein unabhängiges Vorsorgekonzept bereits nutzen und so im Ruhestand sicher ihren Lebensstandard halten können.

Finanzexperte Stefan Buder